Kapuzinerkresse

Dieses Jahr durfte ich ein besonderes Kraut etwas näher kennenlernen. Die Kapuzinerkresse hatte ich zwar seit Jahren mal hier, mal dort im Beet im Garten, aber noch nie so üppig wie 2017. Im neu angelegten Keyholebeet pflanzte ich Kürbisse an, in der Hoffnung davon reichlich ernten zu können. Schnecken und Mäuse verhinderten dies.
Bild Kapuzinerkresse im Keyholebeet
Statt dessen erfüllte ein Kapuzinerkressenmeer dieses neu geschaffene Beet in einer

wunderbaren Pracht. Weder Mäuse noch Schnecken mögen offensichtlich dieses Kraut.
Ob`s die Senfölglykoside sind, die beide am naschen hinderte? Mir wars recht. Ich mag diese bezaubernde, heilkräftige und ausgesprochen schmackhafte Pflanze aus Übersee inzwischen sehr.



Die Kapuzinerkresse gibt es in verschienen Farben und auch Formen (z. B. die Kanarische Kresse). Da ich dieses Jahr auch Nachtkerzen im Überfluss hatte, verarbeitete ich mal beide Pflanzen zu einer Pesto. Vom Sommer bis in den Herbst hinein wurde sie der "Renner" in unserer Familie (weil sehr einfach zuzubereiten und saulecker):


Kapuzinerkressenpesto mit Nachtkerzenblüten

(oder: Die Pesto mit dem Schlotz)

Zutaten:
• Drei Handvoll Kapuzinerkresse (Blätter und Blüten)
• Eine Handvoll Nachtkerzenblüten mit Stiel (ja richtig, der Stiel sorgt für die "Restsüße", deshalb ist kein Zucker oder Honig notwendig!)
• Eine Handvoll gesalzene Cashewkerne
• Saft einer halben Limette
• ca. 150 ml Olivenöl (mehr oder weniger nach Geschmack)
Zubereitung:
Einfach: Zutaten bis auf einige bunte Blüten beider Kräuter (für die Deko) in den Mixer geben und mixen, bis eine cremige (schlotzige) Masse entsteht.
Die Masse servieren (als Fingerfood - Dipp oder klassisch mit Pasta vermischt) und mit den Blüten dekorieren – fertig!
Optional: Die Cashewkerne lassen sich durch Walnuss-, Pinien- oder Sonnenblumenkerne ersetzen. Dann auch salzen.
Anstelle des Saftes einer halben Limette macht sich auch der Saft einer halben Zitrone sehr gut.
Tipp: Pesto hält sich einige Tage im Kühlschrank. Die Pesto sollte dann im Behältnis vollständig mit Öl bedeckt sein.

Deko fr Salat 2 20170929Außerdem kann man

- aus den Blütenknospen einen Kapernersatz machen
- die jungen Kapuzinerkressessamen in Essig einlegen
- aus Blüten und Blättern ein Haarwasser zubereiten
- aus Blüten und Blättern Kapuzinerkressebutter herstellen

und sicherlich noch einiges mehr...

Nur trocknen lassen sich leider weder Blüte noch Blätter. Trotzdem wird dieses Kraut jährlich in meinem Garten Platz erhalten. Samen für die Saat 2018 konnte ich reichlich ernten....

 

Back to Top